Artikel-Schlagworte: „Info-Websites“

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Dienstanbieter e.V. (FSM) bietet in Kooperation mit der Landesstelle Kinder- und Jugendschutz Sachsen-Anhalt e.V. und klicksafe.de das neue Informationsportal „Jugend und Handy“ an.

Das Portal ist gedacht für Eltern, die dort viele Informationen rund um den Umgang von Kindern und Jugendlichen mit dem Handy bekommen können.

Nach Kurzinfos zu den verschiedenen Funktionen moderner Handys wird auch auf die kritischen Aspekte der Nutzung hingewiesen. So geht die Seite im Bereich „Datentausch und MMS“ auch auf die Themen problematische Inhalte (Gewalt/Pornographie), unerwünschte Kontaktaufnahmen und Cybermobbing ein. Dort sind links zu den verschiedenen Mobilfunkanbietern und ihren jeweiligen Jugendschutzmaßnahmen zu finden, aber auch konkrete Anleitungen für die Konfiguration von Handys (z.B. Bluetooth abschalten).

Insgesamt eine sehr empfehlenswerte, informative Seite.

Blinde Kuh, die Internetsuchmaschine für Kinder, bietet auf ihrer news-Seite einen  Nachrichtenticker von ausgewählten kindgerechten Internetseiten. Verknüpft sínd z.B. wdr5 mit dem lilipuz klicker oder auch news4kids.

Urteil: Sehr empfehlenswert !

Am Lehrstuhl für Psychologie der Universität Regensburg ist im Rahmen eines Seminars zum Thema „Kinder- und Jugendschutz im Internet“ eine empfehlenswerte Broschüre entstanden. Es wurden ausgewählte Informationswebsites zusammengestellt und bewertet, mit deren Hilfe Kinder und Jugendliche den sicheren Umgang mit dem Internet lernen sollen.

Besprochen und bewertet werden Seiten wie

Die Ergebnisse der 2. komplett neu recherchierten und bearbeiteten Auflage stehen jetzt als Online-Broschüre zum Download bereit.